Fussballverletzungen

Metallentfernung

Wenn bei einem operativen Eingriff Fremdmaterial, meist Nägel, Platten und Schrauben, zur Frakturstabilisierung eingebracht wurden, und der Knochen wieder verheilt ist, kann das Fremdmaterial wieder entfernt werden. Dies ist meistens nach etwa einem halben Jahr der Fall. In der Regel ist die Metallentfernung eine deutlich kleinere Operation als der Ersteingriff. Meistens geschieht dies im Rahmen eines ambulanten chirurgischen Eingriffs in leichter Kurznarkose. In seltenen Fällen muss auf die Entfernung des Fremdmaterials verzichtet werden, wenn z.B. dieses nur durch einen risikoreichen Eingriff entfernt werden kann.