Praxis für komplementäre Orthopädie

Komplementäre Orthopädie

In der Komplementären Orthopädie kümmern wir uns ganzheitlich um den Menschen. Neben der Ganzkörperuntersuchung einschließlich Funktionsdiagnostik des Bewegungsapparates bis hin zum Kiefergelenk setzen wir die Klassischen Naturheilverfahren sowie sogenannte Erweiterte Naturheilverfahren ein. Zu diesem Bereich zählen im weiteren Sinne auch ausleitende Verfahren und Anwendungen aus der TCM (Traditionelle chinesische Medizin). Ein weiterer Bereich sind die ganzheitliche Diagnostik- und entsprechenden Therapieverfahren wie orthomolekulare Medizin, Herzratenvariabilitätsmessung und funktionelle Diagnostik. Hierzu gehören fachübergreifende Diagnose- und Therapieansätze einschließlich cranio-mandibulärer Untersuchungen und das Rückenstufenkonzept.

Was versteht man unter „Naturheilkunde“?

Der Grundsatz der Naturheilkunde ist die Anregung der „Selbstheilungskräfte“. Die Fähigkeit des menschlichen Körpers zur Aufrechterhaltung des Gleichgewichts im Organismus (Homöostase) soll durch die Selbstregulation physiologischer Vorgänge in Richtung Linderung und Heilung angeregt werden. Durch komplementär-medizinische Methoden können die Patienten selbst bei der Behandlung ihrer Erkrankung mitwirken und haben somit eine Kontrolle über ihren Zustand. Hierüber können die Lebensqualität verbessert und Symptome gelindert werden. In der komplementären Orthopädie wird eine sinnvolle Verbindung konventioneller „schulmedizinischer“ und wissenschaftlich fundierter naturheilkundlicher Medizin eingesetzt.

Für weitere Informationen rund um den Bereich der komplementären Orthopädie, besuchen Sie die Website der Praxis für komplementäre Orthopädie und integrative Medizin der MediaPark Klinik Köln.