Wirbelsäule

Funktionelle Beschwerden der Wirbelsäule

Als funktionelle Beschwerden der Wirbelsäule werden Wirbelsäulenschmerzen bezeichnet, für die es keinen wesentlichen Befund gibt. Die Untersuchungen mit Geräten, wie z.B. Röntgen oder Computertomographie, bleiben hier ohne Ergebnis und die Beschwerden können keiner konkreten Ursache zugeordnet werden. Die meisten Rückenschmerzen sind unspezifische Rückenschmerzen, bei denen letztlich keine physiologisch greifbare Ursache gefunden wird.

Für funktionelle Beschwerden kommt eine Vielzahl von Ursachen in Frage. Die häufigsten sind:, Fehlbelastung, Zug, Infekte, wie z.B. Erkältungen oder Darminfekte, sowie seelische Belastungssituationen Und sogenannte aufsteigende (Podoäthiologie) und absteigende (cranio-mandibuläre) Problematiken.

Häufige Beschwerden

Es gibt keine typischen Beschwerden. Sie sind so vielseitig, wie die möglichen Ursachen. Allen gemein sind die Schmerzen im Rückenbereich.

Diagnostik
Therapie
Kombinierbare Verfahren