Koelner Sportorthopädie Symposium

Sportorthopädie Symposium Köln

D-Arzt Fortbildung "Rehamedizin"
Return to sports
Return to work

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

„return to sports/work“ ist aktuell auf den meisten Kongressen ein fast obligatorischer Themenblock. Oftmals hören wir hierbei aber aus ärztlicher Sicht nur, ob und in welchem Ausmaß Patienten nach bestimmten Verletzungen oder Operationen wieder in ihren Sport oder Beruf zurückkehren können.
Aus unserer langjährigen Erfahrung ist die Rückführung verletzter Sportler, aber auch aller anderen verletzten Arbeitnehmer (return to work) allerdings nur durch eine enge Kooperation von Ärzten, Therapeuten, Rehatrainern, Sportwissenschaftlern, den Versicherern und dem Verein/ Arbeitgeber möglich.
Insofern sollen die Themen „return to sports“ und „return to work“ auf diesem Symposium berufsgruppenübergreifend aus der Sicht aller hieran Beteiligten beleuchtet werden. Insbesondere sollen Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede beim „return to sports/work“ herausgestellt werden bzw. diskutiert werden, wo man hier voneinander lernen kann.


Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Dr. P. Schäferhoff, Dr. Th. Stock, Dr. P Klein,
Dr. M. Säugling, Dr. Th. Schäferhoff,
PD Dr. M. Banerjee


Medizinische Leitung

PD Dr. med. Marc Banerjee
Dr. rer. medic. Hauke Dewitz

Bisherige Sportmedizinische Symposien